Macromedia Community e.V. Freunde und Förderer der Hochschule Macromedia

Exkursion - Ins Zentrum der Start-up Ökonomie

„Wir müssen die jungen Leute dazu bringen, mehr zu experimentieren, sich neue Produktionswege und Produkte auszudenken. Wir müssen das Bestreben zurückbekommen, etwas zu verändern, einen kleinen Unterschied auszumachen.“
US-Ökonom und Wirtschaftsnobelpreisträger Edmund Phelps - Handelsblatt Morning Briefing 23.08.2019

In Israel kommen 6.000 Start-ups auf acht Millionen Einwohner. Diese Relation ist weltweit unerreicht. Unternehmertum ist hoch angesehen und Risikokapital in großem Umfang vorhanden - pro Kopf 30 mal mehr als in Europa und zweieinhalbmal mehr als in den USA. Die Start-up-Szene von Tel Aviv ist von diesem Gründergeist besonders durchdrungen und zu einem Hotspot der Hightech-Industrie geworden. Über 300 internationale Konzerne haben sich in der Stadt niedergelassen mit Büros, Forschungs- und Entwicklungszentren, darunter Facebook, Apple, Google, Amazon, ebenso die deutschen Konzerne VW, BMW, Audi, Daimler, Merck, BASF, Bosch, Siemens und Continental.

Eine bedeutende Rolle spielt auch das Militär. Die klügsten Köpfe des Landes arbeiten hier ständig an neuen Technologien, aus denen wiederum Ideen für Cybersecurity, autonomes Fahren, Biowissenschaften oder Projekte mit künstlicher Intelligenz entstehen. Das Start-up Mobileye, vor kurzem für 15 Milliarden Dollar vom US-Chiphersteller Intel gekauft, ist das bekannteste Beispiel hierfür.

Der Förderverein Macromedia Community e.V. bietet 10 herausragend qualifizierten und engagierten Studierenden und Alumni von allen Standorten unserer Hochschule die Gelegenheit, dieses weltweit einmalige Ökosystem im Rahmen einer 6-tägigen Exkursion kennenzulernen.

Wir besuchen Start-ups, Gründerzentren (z.B. SOSA Tel Aviv) und innovative Unternehmen, führen Gespräche mit international erfolgreichen Entrepreneuren, u.a. mit Dov Moran, der mit seiner Firma M-Systems den USB-Stick erfunden hat.

Die ganz spezielle Geschichte und Kultur Israels erfahren und erleben wir bei einem Besuch Jerusalems.

  • Teilnehmen können hoch motivierte und qualifizierte Studierende und Alumni sowie engagierte Gründerinnen und Gründer unserer Hochschule.
  • Bewerbungen mit Motivationsschreiben, CV und Leistungsnachweisen (u.a. englische Sprachkenntnisse) sind bis Freitag, 15. November 2019, an a.hofermacromedia-community.de  einzureichen.
  • Die Finanzierung der Exkursion erfolgt über Sponsoren und Spenden. Eine anteilige Beteiligung durch die Teilnehmer ist vorgesehen.
  • Die Exkursion findet in der ersten Märzhälfte 2020 statt.

Die Exkursion wird unterstützt durch das Generalkonsulat des Staates Israel München sowie RA Dr. Christoph Rückel, Kanzlei Rückel & Collegen München und Oren Simanian (Gründer und General Manager von Colosseum Sport, International Sports Tech Innovation Group, Gründer von StarTAU, Tel Aviv University‘s innovation center, Co-Founder von TAU Ventures, the university’s venture capital arm).

Prof. Dr. Arthur Hofer
Vorsitzender des Vorstands
Macromedia Community e.V.
Freunde und Förderer der Hochschule Macromedia